WAs jede/r von uns JETZT tun kann und sollte.

Der nachstehende Text bringt genau auf den Punkt, was ich für die Erfordernis der aktuelen Zeit halte.
Er listet genau die Probleme auf, an denen wir kranken, und nennt die Aufgaben, die wir jetzt haben.
Ich  werde ihn weiter verbreiten, so viel ich kann. Ich habe ihn selbst per Email erhalten und finde, die Quelle ist nicht sooo wichtig, auf den Inhalt kommt es an. Absolut entscheidend, besonders JETZT.


„Das ist die Matrix, die ihr von innen heraus demontieren müsst:

Hier listen wir einige der prominentesten Ideen und Aktionen auf, die von den Erbauern der Matrix entworfen wurden. Diese Glaubenssätze binden uns alle und diese 3-dimensionale Realität an unsere dunkle Vergangenheit und die Art, wie wir tausende Jahre lang gelebt haben. Sie dienen dazu der Matrix selbst Energie zu geben und sie zu erhalten. Sich diesen Ideen und den Handlungen, die sie anregen, zu verschreiben, macht euch zu einem Befürworter – ein unbewusster Advokat – der dunklen Matrix und des Leids, das sie auf die Erde gebracht hat.

Wir benötigen die Stärke eures guten Herzens auf der Seite des Lichts. Schließt euch uns jetzt an, um diese tief verwurzelten Glaubenssysteme auszulöschen, die der dunklen Matrix Energie geben und den Kabalen, die direkt von all dem profitieren. Es ist keine endgültige Liste, aber sie wird bei allen Erkennung aufkeimen lassen. Beginnt mit den untenstehenden Glaubenssätzen. Greift diejenigen auf, die Elemente eurer eigenen Zweifel und Ängste am besten beschreiben.

1.Ich muss vor allem anderen mich selbst und meine Familie beschützen. Ich fürchte um ihre Sicherheit und unsere Zukunft. Eine Reihe von Bedrohungen von Terrorismus und drohenden globalen Desastern bis zum Jobverlust und meine Miete nicht bezahlen zu können sind eine echte und ständige Bedrohung. Ich muss meinen Keller mit Nahrungsmitteln und Wasser füllen und keinen wissen lassen, dass ich es habe. (Diese Einladung zu Verfolgungswahn und Angst ist die Basis zur Aufrechterhaltung von Schuldsklaverei und der angstvollen Plackerei, die daraus resultiert, statt eure Ressourcen für die Erfüllung eurer wahren Herzenswünsche zu vergeben.)

2.Es ist vernünftig, weise und reif, sich immer auf das Schlimmste vorzubereiten. An Güte zu glauben ist dumm, leichtsinnig und unverantwortlich – übertrieben optimistisch. (Das garantiert, dass das Schlimmste immer passieren wird. Es ist die energetische Basis für die Matrix.)

3.Dem Kollektiv ist nicht zu trauen. Wir sind aggressiv und von Natur aus räuberisch. Es ist uns bestimmt, dominant zu sein und die Ressourcen der Erde zu benutzen, wie wir es entscheiden, selbst wenn es zerstörerisch ist. (Das ist dazu gedacht, unsere natürliche Neigung zu Kooperation und Liebe für unsere Mitmenschen und unsere Liebe zu Mutter Erde zu negieren.)

4.Dies ist die wahre Realität – diejenige, die ich sehen und berühren kann. Dies ist die wissenschaftliche und praktische Realität, die zählt. Dies ist, womit wir uns beschäftigen müssen. Wenn du nicht verstehst, dass du wahnhaft bist. Leiden ist einfach ein Teil des Lebens. Das Böse und Dunkelheit werden immer hier sein. Wir müssen das Beste daraus machen. (Es ist reine Programmierung zu glauben, dass es verantwortlich ist, sich zuerst auf Negativität zu konzentrieren. Das führt uns weg von dem, was wirklich wichtig ist, und das ist, ständig unsere kreativen Fähigkeiten zu benutzen, um zu erbauen, was wir wirklich wollen, statt uns mit dem zu beschäftigen, was wir nicht wollen.)

5.Du bist ein verantwortungsvolles Mitglied der Gemeinschaft, wenn du endlos lange Stunden arbeitest und nach Erfolg strebst, statt Zeit mit Geliebten zu verbringen und dem nachgehst, was du liebst. Lange Überstunden, die du arbeitest, zeigen, dass du ernsthaft und wertvoll bist. Faulheit führt zu Armut, Abhängigkeit und Mangel, usw. (Das ist eine Grundhaltung eines Kandidaten des Matrixtraums. Du nährst die unersättlichen Unternehmenskassen mit deinem Blut und dem Schweiß deiner Stirn. Das ist die Gehirnwäsche, die Schuldsklaverei funktionieren lässt.)

6.Ich habe das Recht zu tun, was ich will. Ich sollte in der Lage sein zu tun, was mir nützt. Ich habe das Recht, ich selbst zu sein. Ich bin derjenige, der weiß, was am besten für mich ist. Wenn ich ein Problem habe, löse ich es selber. (Dieses ulitimativ selbstsüchtige und arrogante Glaubenssystem verneint Einheitsbewusstsein, das lautet, seinen Nachbarn zu lieben, wie sich selbst. Es war eine einfache ‚Teile und Herrsche‘-Strategie, entworfen, um Kooperation jeder Art zu entmutigen. Sie lässt Leute denken, dass sie unabhängig sind, wobei sie tatsächlich eine Gesellschaft von isolierten Fremden erschafft, die leichter zu kontrollieren ist.)

7.„Spirituell“ zu sein, ist ein netter Luxus. Ich will später meditieren, verbinde mich mit Gott, sobald ich herausfinde, wie es geht. Meine Zwillingsflamme bedroht meine Ehe. Mein Höheres Selbst spricht nicht zu mir. Ich habe keine speziellen „Geschenke“, um Dinge jenseits dieser Realität zu sehen. Ich bin zu beschäftigt mit dem „Leben“. Ich kann mit keinem darüber reden, den ich kenne. (Zu denken, dass du vollständig getrennt bist von Gott und der Gemeinschaft im Himmel, gibt dir das Gefühl, ein elendes Leben lang allein zu sein auf diesem einsamen Planeten. Das ist genau das Glaubenssystem, das zu Depression, Einsamkeit und Entfremdung führt, statt zu Freude und Freiheit.)

Schüttele es ab, jetzt

All diese Glaubenssätze oben sind miteinander verbunden, verwoben in das Gitter, das das Gebäude der Matrix ausmacht. Sie stellen den Leim dar, die energetische Bindung – die Verwendung unserer menschlichen Lebenskraft, um die Strukturen der Matrix zu erhalten. Wenn ihr euch bei diesen Glaubenssätzen engagiert, werden wir alle fester und endloser in der Matrix verankert.

Jetzt bitte ich euch, objektiver, unparteiischer und unvoreingenommener als jemals zuvor zu sein.

Vor allem geht nicht in die Falle zu versuchen die Glaubenssätze zu verteidigen, die ihr gerade habt. Erinnert euch – sie waren die Ideen von einem anderen, bevor sie eure waren. Ihr seid frei, sie hinter euch zu lassen, wenn ihr es wünscht. Sie sind nur Ideen. Sie nehmen keinen Raum ein und haben kein Gewicht. Ideen sind leicht austauschbar. In jedem Augenblick können wir Angst mit Liebe ersetzen. Nur euer Herz kennt die Wahrheit. Nur euer Herz kann lieben. Wahrheit und Liebe werden uns alle frei machen.

Das könnt ihr tun, um die Matrix zu demontieren:

Wisst, dass eure innere Realität eure äußere Realität erschafft. Eure Gedanken und Gefühle sind die mächtigen Hilfsmittel der Schöpfung. Das ist der Grund, weshalb wir euch ermutigt haben, euch selbst kennenzulernen, eure tiefsten Gefühle und Gedanken, denn das sind die Elemente, die in die Vision eingehen, die ihr erschafft. Wisst, dass ihr jetzt die entscheidende Stimme bei der Forderung seid, ob dies der finale Moment sein wird, wenn wir unseren geliebten Planeten für das Licht beanspruchen. Was ihr visualisiert, werdet ihr erschaffen. Wir von der Gemeinschaft im Himmel können und wollen nicht gegen euren Willen kämpfen – ob ihr euch dessen bewusst seid, was ihr wollt oder nicht. Seid bewusst.

1.Hört auf mit aller Argumentation. Argumentieren ist die Zuwendung zur Matrix. Legt euren Streit mit anderen Lichtarbeitern, mit Nachbarn, Ideologien, Glauben bei, selbst wenn ihr im Recht seid. Durch fortgesetzten Austausch schlechter Gefühle unterstützen wir die Grundlage und den Kern des alten Systems, von dem wir sagen, dass wir dagegen kämpfen.

2.Seid inmitten aller Dinge entspannt. Seid euch bewusst, dass Gefühle von Sorge und Stress kabalengeschaffene Angstreaktionen sind. Es ist nicht normal, natürlich oder akzeptabel. Stress kommt von Angst. Lehnt es ab, den Ängsten zu erliegen, denn sie führen zu irrationalen Handlungen. Richtet eure Wahrnehmung stattdessen darauf, ruhig zu bleiben, humorvoll und flexibel. Das erhöht den Lichtquotient, der buchstäblich die dunkle Matrix auflöst und das kristalline Gitter aufbaut.

3.Übernehmt ein für allemal bewusste Verantwortung für euer Denken und Fühlen. Wenn jede Person, die dies liest, das tut, werden wir leicht triumphieren, in einer großen Welle von Freude und Feiern.

4.Folgt zu allen Zeiten eurer inneren Führung. Nehmt die Grundhaltung ein, in jedem Moment, mitten im Leben, eine konstante und zwanglose Bereitschaft anzunehmen, vertrauensvoll in euch selbst zu schauen, ungeachtet dessen, was in eurer Umgebung passiert. Beginnt damit, einfach ehrlich zu euch selbst zu sein, wie ihr euch fühlt.

5.Sagt euch Sekunde für Sekunde die innere Wahrheit. Ehrliches inneres Berichten wird genug Auftrieb erschaffen, um uns loszureißen. Ihr braucht euch nicht selbst zu belügen, um euch vor einer Handlung zu bewahren, die euer unsicheres Leben der Schuldsklaverei gefährdet. Beginnt wenigstens, euch die INNERE Wahrheit auf einer ständigen von-Moment-zu-Moment-Basis zu sagen. Das wird die Matrix auflösen. Wenn wir alle das jetzt in diesem Moment der Wende tun, wird es den Haltestrick für das Kollektiv durchschneiden. Sprich die Wahrheit zu dir selbst. Führt ein inneres Berichten in jedem Moment durch: „Oh, ich wollte wirklich eine zweite Portion Nachtisch.“ „Oooh, das war wirklich unhöflich von meiner Mutter, das zu sagen.“ „Hmm, ich stimme diesem rassistischen Kommentar wirklich nicht zu.“ „Nein, ich möchte nach der Arbeit nicht noch 2 Stunden bleiben.“ „Autsch, es tut wirklich weh, wenn sie sagen, dass ich nicht gut aussehe.“ „Ja, ich bin wirklich verärgert, wenn sie mich beschuldigen selbstsüchtig zu sein.“ Inneres Berichten ist der Ort für den Anfang. Beginne dort, und du wirst entdecken, was Wahrheit wirklich ist.

6.Ruft die Gemeinschaft im Himmel IN JEDEM UMSTAND an. Seid willens, auf jede Führung, die ihr erhaltet, intuitiv zu reagieren. Ihr erhaltet garantiert Hilfe. Seid aufrichtig in eurer Kommunikation mit euren willigen Guides und liebevollen Helfern. Das bedeutet, ihr müsst auf eure Ahnungen hin handeln, wenn ihr aufgefordert werdet. Kultiviert eine Haltung der Dankbarkeit und des Vertrauens in ihre unbegrenzte Liebe für uns und in ihre mühelose Freigiebigkeit. Es ist das, was sie sind, und sie sehnen sich danach, uns jetzt zu dienen.

7.Lacht oft und mühelos. Lacht nicht, um euch selbst herabzusetzen oder zu erhöhen, sondern um eine weitere Sicht des Lebens anzuerkennen. Ein guter Humor ist eine 5-dimensionale Qualität und bringt Freundlichkeit, Geduld, Verständnis und Anmut mit sich.

Wenn ihr diese wirksamen Strategien anwendet und die Wahrheit über schwierige und herausfordernde Dinge redet, sprecht darüber mit einer neutralen, liebevollen Haltung. Atmet bewusst mitten in extremen Umständen. Erzeugt eure Lichtsäule und bleibt sicher und stabil in ihr, mit offenen Augen und mit voller Wahrnehmung. Bleibt zentriert und objektiv und verweigert etwas anderes, als freundlich, geduldig und ausgeglichen zu sein.

Führe es durch

Greife nur einen der Vorschläge oben heraus und bleibe zu 100% dabei und du wirst frei sein von der Matrix. Ihr müsst nicht alles praktizieren. Greife einen heraus und führe ihn durch. Wenn du das tust, sind wir alle frei. Wenn du zum Beispiel entscheidest „Ich will in jedem Moment freundlich sein. Ich will frei heraus lachen, besonders über mich selbst“, werden die Überzeugungen, die jetzt den endgültigen Sieg aufhalten, aufgelöst werden. Die Dunkelheit, die Sorge und Uneinigkeit geschaffen haben, werden in der Energie des Lichts verschwinden.

Wenn wir die Matrix loslassen, können die Kabalen uns nichts anhaben mit ihren schrecklichen Waffen oder ihren Frequenzen. Wir sind wie die Lockenten in der alten Kirmes-Schießbude gewesen, ständig dem Umschießen preisgegeben. Die Kabalen sind die Schützen. Wir haben garantiert, dass das sadistische Spiel weitergeht, indem wir akzeptierten, dass wir im besten Fall vermeiden konnten, in dieser Runde erschossen zu werden, während die anderen Enten um uns herum fallen. Brecht die Ketten auf, die euch in dem niemals endenden Kreislauf des Elends halten und all die anderen Enten werden ebenfalls frei. Dann werden wir alle nicht nur nicht länger beschossen – wir können den Wohlstand und die Freude genießen, nach denen wir uns so gesehnt haben.

Ihr seht, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Misstrauen sind die Nadeln, die das Fundament der Matrix zusammenhalten. Entfernt die Nadeln und die ganze Struktur fällt in sich zusammen. Licht wird hereinfließen und den Sieg davontragen, genau wie in höheren Dimensionen. Das wird den Ton für euren kommenden Aufstieg und euren Anteil am Paradies im neuen Goldenen Zeitalter angeben, das ihr mithelft zu erschaffen.

Zusammen können wir die Ära der dunklen Herrschaft, die wir hinter uns lassen, beenden. Schließt euer Herz und Willen dem meinen an, während wir den Willen von Mutter und Vater Gott erfüllen, die angeordnet haben, dass uns jetzt jede mögliche Unterstützung gegeben wird, um Frieden und nichtendender Wohlstand auf unserem geliebten Planeten geschaffen wird.

Jeder von uns hat in den kommenden Tagen eine Mission zu erfüllen.
Wir haben unseren Anteil in diesem großen Projekt sorgfältig gewählt.
Jetzt ist unsere Chance zu leuchten.“

Quelle: http://www.genius-verlag.de/shop/index.php/beitraege/das-ist-mir-jetzt-wirklich-sehr-wichtig.html

Genius-Verlag – wie passend! 🙂